Rocky Docky – 450 Jahre Altes Zeughaus Luzern

Historisches Museum Luzern | 6. April 2019 bis 1. März 2020

Rocky Docky – 450 Jahre Altes Zeughaus Luzern

1569 wurde das Zeughaus an der Pfistergasse erbaut. Das mittlerweile 450-jährige Haus hat seither vieles schon erlebt. 

Die Ausstellung zeichnet die Geschichte des repräsentativen Gebäudes von seinen Anfängen als militärisches Lagerhaus bis in die jüngste Zeit als Museum nach.

Das alte Haus führt die Besucherinnen und Besucher in einem Audiorundgang durch seine bewegte Vergangenheit und erzählt von Gästen und Geistern, sowie von Triumphen und Katastrophen, die sich in seinem Innern und rundherum ereignet haben.
Objekte, Zeitzeugen und Dokumente aus 450 Jahren berichten von Wendepunkten und Episoden des Hauses: von Napoleon und seiner helvetischen Regierung, dem Stadtschreiber Cysat, der einen Tsunami in der Reuss beobachtete, einem verwegenen Kunstdieb und vielen anderen.
Ein umfangreiches Begleitprogramm lädt ein, die Zeughaus-Protagonisten von heute zu treffen und sich vertieft mit Fragen der Geschichte, Erinnerung und Identität auseinanderzusetzen. 

logo-100